Einzelansicht

Rosa-Luxemburg-Stiftung

1917 - Ein Rückblick nach 100 Jahren - Zwischen Revolution und Demokratie

Chemnitz, 4. April, Dienstag, 19.00 Uhr

Vortrag und Diskussion

1917 - Ein Rückblick nach 100 Jahren - Zwischen Revolution und Demokratie*** Mit Wladislaw Hedeler (Historiker) Eine gemeinsame Veranstaltung der RLS Sachsen mit dem Rothaus e.V.

Rothaus, Lohstraße 2, 09111 Chemnitz

 

Die Erinnerung an das Revolutionsjahr 1917 spielt heute in der Russischen Föderation kaum eine Rolle. Was einst als Ereignis von welthistorischer Bedeutung galt, rückt heute in den Hintergrund. Das Reservoir an Revolutionen ist aufgebraucht, heben Politiker aller Coleur in der Duma, dem Russischen Parlament, hervor. Im Vortrag werden anhand der in Rußland veröffentlichten Quelleneditionen die Reaktionen von Führungsmitgliedern russischer linker Parteien auf das „Wunder“ vom März

1917 skizziert und die Frage diskutiert, vor welchen Herausforderungen die Minister der sechs, sich von März bis Oktober 1917 ablösenden russischen Regierungen standen.


Veranstaltungsort:
Rothaus, Lohstraße 2, 09111 Chemnitz
Beginn:
04. April 2017 um 11:34