Einzelansicht

DIE LINKE. Chemnitz

Fachgespräch »Situation und Qualitätssicherung in der Pflege von alten und behinderten Menschen im Freistaat Sachsen«

Fachgespräch
»Situation und Qualitätssicherung in der Pflege von alten und behinderten Menschen im Freistaat Sachsen«

Beginnt um 13.01.2016 - 16:00 
Endet um 13.01.2016 - 19:00 
Ort Sächsischer Landtag, Raum A 400 

Der Sächsische Landtag hat am 17.12.2015 die Einsetzung einer Enquetekommission zum Thema Pflege in Sachsen beschlossen. Die Fraktion DIE LINKE hat im Sommer dieses Jahres eine Große Anfrage (Drucksache 6/2167) zu diesem Thema gestellt. Wir möchten uns mit Ihnen über die Situation der Pflege austauschen und über notwendige Korrekturen diskutieren. Im Mittelpunkt unseres Fachgespräches soll die ambulante und stationäre Altenpflege stehen.


Ablauf

16:00 Uhr  Eröffnung
Susanne Schaper, MdL, Sprecherin für Sozial- und Gesundheitspolitik der Fraktion DIE LINKE
Moderation der  Veranstaltung: Horst Wehner, MdL, Sprecher für Inklusion und SeniorInnenpolitik der Fraktion DIE LINKE

16:15 Uhr   Die Situation in Sachsen und die Antworten der Staatsregierung auf die Große Anfrage der Fraktion DIE LINKE
Susanne Schaper, MdL

16:45 Uhr   Statements  
– Johannes Herrmann
, Betriebsrats­vorsitzender Arbeiterwohlfahrt Sachsen Soziale Dienste gGmbH
– Paul-Friedrich Loose, Landesgeschäfts­führer BARMER GEK Landesvertretung Sachsen
– Elke Keiner, stellv. Geschäftsführerin Volkssolidarität Dresden e. V.
– Mirjam Müntjes, Referentin für stationäre Altenhilfe Diakonisches Werk Sachsen

17:30 Uhr   Pause

17:45 Uhr   Diskussion 
– Zukunft der Pflegeausbildung
– Qualitätssicherung
– Personalbemessung
– Vergütung, Tariflohn u. a.


18:45 Uhr   Zusammenfassung
Horst Wehner, MdL

19:00 Uhr   Ende der Veranstaltung

Um Rückmeldung bis zum 8.1.2016 wird gebeten.Telefon: 0351-4935800, E-Mail: linksfraktion-geschaeftsstelle@slt.sachsen.de.


Beginn:
13. Januar 2016 um 16:00
Ende:
13. Januar 2016 um 19:00