26. Februar 2016 MdL Franz Sodann

Sachsens Kultur – Räume, Möglichkeiten Perspektiven

Sachsen definiert sich laut seiner Verfassung als Kulturstaat. Um dieses Staatsziel zu erreichen und gleichzeitig in die Zukunft unseres Landes und der Menschen zu investieren, sind stetige Ausgaben notwendig. Jedoch sind wir an einem Punkt angekommen, an dem die Frage diskutiert werden muss, ob die finanziellen Aufwendungen des Landes und der Kommunen genügen, um das Erreichte, Geschaffene und regional Prägende in seiner Existenz abzusichern und gleichzeitig aktuelle Zukunftsperspektiven zu entwickeln.

Vor dem Hintergrund der Evaluierung des Kulturraumgesetzes möchten wir mit Kulturschaffenden und kulturpolitisch Tätigen über die Situation in den Kulturräumen diskutieren. Wir wollen Erfahrungen mit der bisherigen Umsetzung des Gesetzes, bestehende Defizite und mögliche Perspektiven erörtern.

Wir laden Sie/Euch herzlich ein, diesen und anderen Fragen im Rahmen unserer Kulturraum-Tour unter dem Motto „Sachsens Kultur – Räume, Möglichkeiten Perspektiven“ gemeinsam nachzugehen.

Hier die Informationen zu unserer Veranstaltung: 

Podiumsdiskussion "Sachsens Kultur - Räume, Möglichkeiten, Perspektiven" 

2. März 2016, 19 Uhr
EXIL Restaurant und Theaterclub
Zieschestraße 28
09111 Chemnitz

Podiumsgäste:
- Hr. Dr. Christoph Dittrich (Generalintendant Theater Chemnitz)
- Frau Dr. Mössinger (Generaldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz)
- Egmont Elschner (Kulturbeirat Chemnitz)
- Nancy Gibson (Leiterin Musikschule Chemnitz)
- Ferenc Csák (Leiter des Kulturbetriebs Chemnitz)

Kategorien: Chemnitz, Kultur, Sachsen

Kommentare

Keine Kommentare zu diesem Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar