13. November 2016

LINKE hat Bundestagskandidaten nominiert

Am gestrigen 12.11. traf sich die Chemnitzer Linke auf einer Gesamtmitgliederversammlung um ihren Direktkandidaten zur Bundestagswahl
2017 aufzustellen. Der bereits amtierende Bundestagsabgeordnete Michael Leutert konnte sich dabei klar mit 113 zu 43 Stimmen gegen seinen Herausforderer Thiemo Kirmse durchsetzen. Leutert, der Mitglied des Haushaltsausschusses ist vertritt Chemnitz bereits seit 2005 im Deutschen Bundestag.

Daneben standen Beratungen zum Leitantrag "Chemnitz besser machen!" im
Mittelpunkt der Versammlung. Vor dem Hintergrund der Debatte um Chemnitz als Kulturhauptstadt 2025 wollen wir eigene Akzente für ein solidarisches und
kulturvolles Klima in der Stadt setzen und im kommenden Jahr ein Leitbild
Chemnitz 2025 entwickeln. Dieses werden wir anschließend auch umsetzen und
zur strategischen Grundlage unserer Kommunalpolitik in den nächsten Jahren
machen.

Für die vollständige Berichterstattung klicken Sie bitte hier.

Kategorien: Abgeordnete, Bundespolitik, Chemnitz, Pressemitteilungen, Wahlen

Kommentare

Keine Kommentare zu diesem Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar